Öffnungszeiten

Dienstag: 09.00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch: 09.00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag: 09.00 bis 18.00 Uhr

Freitag: 09.00 bis 18.00 Uhr

Samstag: 09.00 bis 14.00 Uhr

Sonntag und Montag geschlossen

 

Hof

In der Landwirtschaft auf Demeterhof Breit spielt der sog. “geschlossene Betriebskreislauf” eine zentrale Rolle: Das Futter der Tiere kommt vom eigenen Hof – die Kuhmilch verarbeiten wir selbst zu Käse und Quark – der strohreiche Stallmist aus eigener Tierhaltung wird auf die Felder und Wiesen gebracht und trägt dort wesentlich zur Erhaltung einer guten Bodenfruchtbarkeit bei.

 

Demeterhof Breit ist seit 10 Jahren ein “Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau”, d.h. er ist einer von rund 200 ausgewählten Bio-Betrieben in Deutschland. www.oekolandbau.de

Unsere Tiere • Natürlich gesund!

Das Wohlbefinden unserer Tiere ist für uns sehr wichtig. Sie werden artgerecht gehalten. Das Futter der Tiere wird auf dem Hof selbst angebaut, nur die Hühner bekommen zusätzlich Ergänzungsfutter – aus biologischem Anbau. Alles natürlich ohne Gentechnik.

 

Milchkühe

Unsere 21 Schwarzbunten Milchkühe sind von April bis November Tag und Nacht auf der Weide. Auch im halbüberdachten Winterstall können sie sich frei bewegen. Eventuelle Krankheiten werden homoöpatisch behandelt. Wir züchten seit über 25 Jahren mit kräuterreichem hofeigenen Futter langlebige und gesunde Tiere, die sehr gute Milch für unsere Hofkäserei liefern.

Hühner

Seit Mai 2011 haben wir ein “Hühnermobil”, einen mobilen Stall für 225 Legehennen. Der Stall ist fahrbar und wechselt ca. alle 10 Tage den Platz in neues saftiges Gras. Hier können die Hühner frei herumscharren und ein Sandbad nehmen. Seit Frühjahr 2012 ist ein zweites “Hühnermobil” hinzu gekommen.

 

Schweine

Die Schweine runden den Betriebskreislauf ab. Sie werden gefüttert mit Restprodukten aus Käserei und Ackerbau.So muss nichts weggeworfen werden.

Gartenbau

Auf dem Hof gibt es seit 2018 eine Solidarische Landwirtschaft, die "SoLaWi auf der Breit". Bereits seit 2013 ist Hannah aufm Kampe unsere Gemüsegärtnerin. Auf etwa 1 ha werden mehr als 30 verschiede Gemüse angebaut, die auch in unserem Hofladen zu kaufen sind. Die verschiedenen Gemüsesorten sind in einer 6 - jährigen Fruchtfolge aufgeteilt, sodass die Pflanzen optimal durch Nährstoffe versorgt werden und widerstandsfähig gegenüber Krankheiten und Schädlingen sind. Auch für den Boden ist diese Einteilung der Pflanzen in Gruppen, wie z.B. Wurzelgewächse, Kohlgewächse oder Blattgewächse, besonders wichtig, da er so nicht ausgelaugt wird. Außerdem blühen im Sommer zahlreiche Schnittblumen zwischen dem leckeren Gemüse. Seit 2018 gibt es ein Tunnelgewächshaus, sodass die Anbausaison im Frühjahr und Herbst verlängert werden kann.

Seit 2013 baut Hannah aufm Kampe auf etwa 0,35 ha 30 verschiede Gemüse an die in unserem Hofladen zu kaufen sind. Die verschiedenen Gemüsesorten

Ackerbau • Öko? Logisch!

Auf dem Acker wird das Futter für unsere Tiere selbst angebaut. Auch werden Roggen, Weizen und Dinkel geerntet, um im Hofladen angeboten zu werden. Auf ca. 1 ha werden verschiedene Sorten Kartoffeln angebaut (z.B. Charlotte und Linda)

 

Wir düngen unsere Felder ausschließlich organisch, also mit eigenem Stallmist. Düngen heißt für uns: Den Boden beleben und Bodenstruktur verbessern. Es werden keine synthetischen Düngemittel oder Pestizide von außen eingebracht. Selbstverständlich verzichten wir auch hier auf Gentechnik.

Energie • Umweltfreundlich & zukunftweisend

Demeterhof Breit setzt auf regenerative Energien! Wir nutzen die Kraft der Sonne: Eine Solaranlage von etwa 280 m2 wurde im Jahr 2007 auf unseren Stalldächern montiert. Heute wird auf dem Hof mehr Strom produziert als verbraucht.

Die Wärme zum Heizen und für Warmwasser in der Käserei liefert eine moderne Hackschnitzelheizung auf dem Nachbargrundstück.

Wir beziehen unseren Strom aus heimischen erneuerbaren Energien von Naturstrom.

> Home > Hof

Verein

Lebendige Vielfalt

Auf dem Demeterhof Breit pulsiert das Leben!

Das Zusammenspiel von Landwirtschaft, Tierhaltung, Gartenbau, Hofladen und Verein schafft eine besondere Atmosphäre und ist Voraussetzung für unser Modell einer zukunftsfähigen Landwirtschaft.

 

Wir freuen uns darüber, dass immer mehr Menschen den Hof als einen Ort zum Einkaufen, Erleben & Genießen entdecken.

 

Vielfalt bedeutet Auswahl und Inspiration. Vielfalt ist Mehrwert.

Vielfalt hat Zukunft.

 

Mehr auf unserer Facebookseite

Frische Milch, Käse und Quark aus der Käserei, Leckere Eier von unseren Hühnern, frisches Gemüse aus eigenem Anbau, Kartoffeln und Getreide usw.